Aus br mediathek downloaden

Die BR Mediathek finden Sie im Internet unter www.br.de/mediathek, aber wenn Sie MediathekView benutzen, müssen Sie nicht einmal Ihren Internet-Browser öffnen. Es passiert alles über die Benutzeroberfläche von MediathekView. Installieren Sie die Software und starten Sie das Programm. MediathekView benötigt ein paar Sekunden, um die aktuellen Sendungen in allen unterstützten Mediatheken abzurufen – immerhin sind das 17 Stück (ARD, ZDF, Arte, BR, NDR, 3Sat und viele mehr). Wir bedauern sehr, dass es Probleme beim Nutzen der BR Mediathek-App gibt. Bitte helfen Sie uns bei der Identifikation des Problems, indem Sie uns hier oder in einer E-Mail an mediathek@br.de die verwendete iOS-Version und möglichst auch das Gerätemodell nennen, bei dem die Probleme auftreten. Vielen Dank! Ihr Team der BR Mediathek YouTube Kids bietet Kindern ber das iPad oder iPhone einfachen Zugang zu altersgerechten Videos der … Mit der Android-App fr YouTube haben Sie von Ihrem Handy oder Tablet Zugriff auf alle Videos und Livestreams des … . Mit der Waipu.tv-App streamen Sie ber 80 deutsche und internationale TV-Sender auf Ihrem Android-Tablet oder … Scrollen Sie sich durch die Liste, bis Sie den BR in der Spalte ”Sender” finden. Rechts daneben finden Sie die Spalte ”Thema”, die in der Regel den Titel einer Sendereihe enthält, also beispielsweise ”Dahoam is Dahoam”. In der Spalte rechts davon finden Sie den konkreten Titel einer Sendung.

Universeller DirectShow-Filter zum Kodieren und Dekodieren der meisten gängigen Audio- und Videoformate; unterstützt zahlreiche Formate auf Basis von FFmpeg Markieren Sie die gewünschte Sendung mit einem Linksklick. Drücken Sie dann den orangefarbenen Record-Button, um das Herunterladen zu starten. Im Pop-up-Fenster können Sie Auflösung und Downloadverzeichnis festlegen, ein Klick auf ”OK” beginnt den Downloadvorgang. Die Sendung wird im gewählten Verzeichnis im MP4-Format gespeichert. Zum Ansehen eignet sich jeder gängige Media-Player, wir empfehlen Ihnen den VLC-Media-Player. Wir wünschen viel Erfolg & viel Vergnügen! Für unterwegs gibt es eine Version für Android. Die App gibt es nicht bei Google Play, sondern bei Sourceforge. Ein weiteres praktisches Tool ist der Online-Dienst Mediathekdirekt.de. Dies ist quasi eine Web-Version von MediathekView, mit der sich die ganzen Mediatheken der öffentlich-rechtlichen TV-Sender durchsuchen und filtern lassen – herunterladen lassen sich die Inhalte wie Filme aber nicht. Aber über die Verlinkungen kann man direkt auf die Videos in einem Webplayer zugreifen. Braucht man Anleitungen oder Hilfe für die Benutzung von MediathekView, findet man vielerlei Hinweise und Tipps im zugehörigen Wiki. Hier finden sich neben FAQs und Anleitungen für die Linux-Installation auch Hinweise zu Pinning unter Debian und Ubuntu sowie zum Einrichten eigener Aufnahme- und Abspielsets.

Will man TV-Sendungen offline sehen, muss man sie herunterladen. Dieses unterstützt MediathekView über die Funktion ”Film aufzeichnen” und bietet gegebenenfalls verschiedene Downloads an, die sich in Bildqualität und Downloadgröße der Filme unterschieden. Sobald MediathekView eingerichtet und gestartet wird, holt es sich zuerst eine aktualisierte Liste des verfügbaren Contents aus den jeweiligen Mediatheken. Nach einer kurzen Wartezeit können Sie loslegen und sich die verschiedenen Sendungen ansehen. Den Inhalt aus der ZDF-Mediathek finden Sie, aufgrund der alphabetischen Anordnung, ganz unten in der Liste. Mit einem Rechtsklick auf die gewünschte Sendung haben Sie nun auch die Option ”Film aufzeichnen”. Damit speichern Sie das Video aus der Mediathek dauerhaft auf Ihrem Rechner.